Home / Mechanische Tastatur

Mechanische Tastatur

Sie sind auf der Suche nach Informationen über eine mechanische Tastatur? Dann lesen Sie hier auf jeden Fall weiter, denn wir werden Ihnen alles Wichtige über eine mechanische Tastatur mitteilen. Sich eine mechanische Tastatur anzuschaffen, ist vollkommen empfehlenswert. Dass mechanische Tastaturen sehr viele Vorteile mit sich bringen und Sie sich damit auch selber einen großen Gefallen tun, wissen Sie bestimmt schon. Mechanische TastaturBesonders um schnell und effizient zu arbeiten, sind mechanische Tastaturen genau das Richtige.

Das Tippen fällt Ihnen leichter, Sie können schneller, bequemer und fehlerfreier tippen. Jedoch gibt es einige Kriterien zu beachten, damit Sie auch eine sehr gute mechanische Tastatur kaufen. In diesem Artikel erfahren Sie ganz genau, was Sie beim Kauf beachten müssen und was eine mechanische Tastatur von einer standardmäßigen Tastatur unterscheidet.

Jetzt zu den Bestsellern der Gaming Tastaturen!

Mechanische Tastatur – Kriterien die beim Kauf werden sollten:

  • Tastenanzahl
  • Layout
  • Beleuchtung
  • Anti-Ghosting
  • Makrotasten / Tasten welche programmierbar sind
  • N-Key-Rollover
  • Schaltpunkt (die Länge des Weges bis Informationen der ausgelösten Tasten erkannt und übermittelt werden)
  • Haltbarkeit
  • Tastenanschläge
  • Kompatibilität
  • Schnittstelle
  • Nummernblock
  • Mikrofon- und Lautsprecheranschlüsse

Alle diese Punkte sind, die wichtigsten welche Sie vor dem Kauf einer mechanischen Tastatur beachten sollten.

Mechanische Tastatur – Layout

Das Layout für die mechanische Tastatur hängt vor allem von der Sprache und der Anzahl der Tasten ab. Die Tastenbelegung ist je nach Sprache unterschiedlich.

  • „QWERTZ“ ist die Tastaturbelegung einer Tastatur für den deutschen Sprachraum mit lateinischen Buchstaben.
  • „QWERTY“ ist die Tastaturbelegung einer Tastatur für den US-amerikanischen Sprachraum.
  • „AZERTY“ ist die Tastaturbelegung einer Tastatur für den französischen Sprachraum.

Aber nicht nur die Anordnung der Buchstaben kann verschieden sein, sondern auch die Größe und die Form. So kann es vorkommen, dass die Entertaste L-förmig ist und nicht wie gewohnt umgekehrt. Achten Sie daher auf das richtige Layout.

Mechanische Tastatur – Feature

Eine mechanische Tastatur kann verschiedene Features bieten. Ob es Multimediatasten sind, mit welchen Sie kinderleicht und mit nur einem einzigen Klick die Wiedergabe von Musik oder Filmen starten und stoppen können, die Lautstärke regulieren oder vor- und zurückspringen können. Auch die Taschenrechner-Funktion, das Postfach zu öffnen oder auch um den PC in den Ruhezustand zu bringen, können nützliche Features sein oder auch nicht, das müssen Sie für sich entscheiden.

Jetzt zu den Bestsellern der Gaming Tastaturen!

Hat eine mechanische Tastatur einen Nummernblock?

Hier gilt dasselbe, es ist unterschiedlich und hängt von Ihren Vorlieben ab, ob Sie einen separaten Ziffernblock benötigen oder ob Ihnen die Zahlen im Querformat über den Buchstaben reichen oder nicht. Es gibt eine zahlreiche Auswahl für die mechanische Tastatur mit und ohne separaten Nummernblock.

Mechanische Tastatur – Profi Tipp:

Egal welche mechanische Tastatur, wichtig ist, dass Sie ein gutes Schreibgefühl empfinden und sie auch ergonomisch gut für Ihre Hände und Arme ausgelegt ist. Um die Ergonomie weiter zu verbessern, damit Sie auch nach längerem Tippen keine Schmerzen erleiden, empfehlen wir Ihnen ein Pad, welches Sie vor die Tastatur legen und als Handablage nutzen können. Bei hochwertigen, ergonomischen Tastaturen sind solche Handgelenkauflagepads meist im Lieferumfang mit inbegriffen.

Mechanische Tastatur und die Beleuchtung

Schön anzusehen aber fraglich ob es wirklich notwendig ist, ist eine Beleuchtung der Tastatur. Der Vorteil:

  • Im Dunklen finden Sie die Tasten leichter

Je nach mechanischer Tastatur ist eine Beleuchtung bei vielen Modellen verfügbar und in unterschiedlichen Typen erhältlich.

  • einfarbig Beleuchtung mit oder ohne verstellbare Lichtstärke
  • bunte Disco Atmosphäre mit bis zu 16 Millionen Lichteffekten

Benötigt eine mechanische Tastatur Anti-Ghosting?

Durch Anti-Ghosting soll der sogenannte Ghosting-Effekt verhindert werden. Unter anderem wird unter Anti-Ghosting die fehlerfreie Übermittlung gedrückter Tasten verstanden. Besonders früher kam es häufig vor, dass wenn man mehrere Tasten gedrückt hat, auch noch eine weiter, welche aber nicht gedrückt wurde, mitaktiviert wurde. Jedoch kommt dies bei den neueren Tastaturen fast nicht mehr vor, auch wenn sie das sogenannte „Anti-Ghosting“ nicht besitzen.

N-Key-Rollover – Mechanische Tastatur

Ein N-Key-Rollover wird auch Full N-Key-Rollover oder NKRO genannt. Er gibt an, ob und auch wie viele Tasten gleichzeitig gedrückt werden können. Wenn nicht alle Keys gleichzeitig gedrückt werden können, gibt das „N“ die konkrete Anzahl an. Somit gibt z.B. die Angabe 15 Key-Rollover an, dass 15 Tasten (Switches) gleichzeitig aktiviert werden können, ohne dass auf dem Weg zur Verarbeitung eine technische Information verloren geht.

  • Wann ist diese Angabe wichtig?
    • Beim Gamen zählt jede Sekunde
    • Beim schnellen Schreiben ist es auch von Vorteil
  • Für die uneingeschränkte Datenübermittlung ist allerdings eine sogenannte PS/2 Verbindung notwendig, anstatt die übliche USB Verbindung. Mit der USB Verbindung können normalerweise „nur“ 6 Tasten gleichzeitig übermittelt werden. Dies reicht aber üblicherweise für schnelles Schreiben und auch für Gamer aus, da Tasten wie „Strg“ und „Shift“ hier nicht mitgezählt wurden.

Hat eine mechanische Tastatur Makrotasten/ programmierbare Tasten?

Nicht alle aber relativ viel mechanische Tastaturen besitzen programmierbare Tasten oder auch Makrotasten genannt. Diese befinden sich meist am linken oder auch oberen Rand einer Tastatur. Wie der Name schon verrät, können Sie mit Makrotasten Befehle programmieren. Somit können Sie ganze Wörter oder auch Sätze auf eine Taste programmieren und diesen Satz mit nur einem Tastenklick aufzurufen. Auch Gamer können mit dieser Taste komplexe Handlungen auf eine Taste programmieren. Somit werden Routineaufgaben beim Gaming oder Routinesätze/-wörter beim Schreiben sehr erleichtert.

  • Für die Programmierung der Tasten benötigen Sie meist die Software des Herstellers, welche mitgeliefert wird oder Sie sich herunterladen können.

Fazit

Nun wissen Sie das Wichtigste über eine mechanische Tastatur. Achten Sie wirklich genau auf die oben genannten Punkte, wenn Sie sich eine mechanische Tastatur kaufen möchten.

  • Ihr Vorteil: Der Markt ist breit gefüllt mit mechanischen Tastaturen, Sie haben deshalb eine große Auswahl.
  • Ihr Nachteil: Der Markt ist fast zu breit gefüllt, die Auswahl ist riesig und darunter stecken auch einige Modelle, welche auf den ersten Blick ganz gut aussehen, aber in Wirklichkeit minderwertig von der Qualität sind. Man verliert bei der großen Auswahl schnell den Überblick.

Jedoch können wir Ihnen helfen! Wir haben einen ausführlichen Test durchgeführt, in dem wir die besten 6 „Gaming Tastaturen“ herausgefiltert haben.  Auch wenn Sie gar kein Gamer sind, schauen Sie sich unseren 1. / 2. und auch 6. Platz der Gaming Tastaturen genauer an. Diese 3 Tastaturen sind mechanische Tastaturen. Mit diesen 3 können Sie sicher sein, dass Sie eine wirklich gute mechanische Tastatur vor sich liegen haben werden. Durch all diese Tastaturen werden Sie die wirklichen Vorteile eine mechanische Tastatur bemerken. Schweres Tippen war einmal, unangenehmes Tippen ist vorbei. Sie werden mit jeder dieser 3 Tastaturen schneller, besser, angenehmer und fehlerfreier tippen.

Jetzt zu den Bestsellern der Gaming Tastaturen!